fbpx

Studierende auf Wohnungssuche aufgepasst: Am 25. und 26. März 2022 können Interessierte das neue Freisinger Wohnprojekt - Mehrgenerationenwohnen an der Katharina-Mair-Straße - besichtigen und sich ab 1. April auch dafür bewerben. 

Mit großen Schritten „wächst“ das städtisch geförderte Mehrgenerationenwohnen an der Katharina-Mair-Straße in Freising seiner Fertigstellung entgegen. Voraussichtlich Ende dieses Jahres sollen die beiden Baukörper mit insgesamt 115 Wohnungen zwischen 33 und 113 Quadratmetern bezugsfertig sein.

An zwei „Tagen der offenen Türen“ besteht am Freitag, 25. März, von 13 bis 16 Uhr, sowie am Samstag, 26. März , von 10 bis 13 Uhr, die Gelegenheit, sich einen Eindruck von dem von der Regierung von Oberbayern geförderten Wohnprojekt zu verschaffen. Mitarbeitern aus den beteiligten Fachämtern beantworten dabei Fragen zur Wohnanlage und zum Bewerbungsverfahren. Ablauf und Teilnahme richten sich nach den dann aktuellen Corona-Maßgaben, eine FFP2-Maske ist in jedem Fall erforderlich.

Quellen und weitere Informationen: www.freising.de/leben-wohnen/wohnen/mehrgenerationenwohnen#c20656 und www.merkur.de/lokales/freising/freising-ort28692/freisinger-wohnprojekt-fuer-alt-und-jung-ab-april-kann-man-sich-bewerben-91417139.html