fbpx

 

Bereits zum zehnten Mal fand von Dezember 2018 bis Januar 2019 das Projekt „Förderplankooperation“ statt, bei dem Studierende des 2. Ausbildungsjahres mit Schülern zusammenarbeiteten. Hierbei konzentrierte sich jede Studierende auf einen Fünftklässler der Mittelschulen Lerchenfeld oder Neustift in Freising. Im Laufe des Projekts planten die Studierenden eine Einzelförderung, die sie mit fundiertem fachlichem Wissen schriftlich festhielten.

 Diese wurde anschließend innerhalb von 5 Tagen mit den Kindern durchgeführt. Die Einzelförderung basierte auf den Ergebnissen einer vorab geschriebenen Iststandserhebung, bei der fachliche Stärken und Schwächen der Schüler in Mathematik ermittelt wurden. Die Studierenden planten und erarbeiteten daraufhin fünf Unterrichtseinheiten, mit gezielt ausgewähltem Fördermaterial, die sie in einer sogenannten „Förderbox“ zusammenstellten.

Zum Abschluss des Projekts stellten die Schüler in einer Kompetenzüberprüfung ihre Lernerfolge unter Beweis.

Sowohl die Studierenden als auch die Schüler zogen daraus wichtige neue Erkenntnisse und sammelten positive Erfahrungen.

Wir bedanken uns bei den Schulleitern, Förderlehrern und Klassenleitern der MS Neustift und der MS Lerchenfeld für die gewinnbringende Zusammenarbeit!

 Auszubildende im Kurs 2